Single Blog Title

This is a single blog caption
24
Sep

Bordershop im Mini-Format

Die kleine walisische Stadt Holyhead ist die Heimat des derzeit wohl kleinsten Bordershops der Welt. Auf gerade einmal 3,7 Quadratmetern Fläche können britische Reisende dort zollfrei einkaufen.

Die neue Filiale des schwedischen Reisehandelsspezialisten R&F Travel Retail nutzt einen bereits vorhandenen Container im Fährhafen von Holyhead, weshalb lediglich das Ladeninnere eingerichtet werden musste. Durch die Umgehung des britischen Zolls sowie der normalerweise fälligen Mehrwertsteuer sollen Käufer dort bis zu 60 Prozent gegenüber dem klassischen stationären Shopping sparen können. Holyhead ist ein wichtiges Drehkreuz für den Fährverkehr zwischen Großbritannien und der irischen Hauptstadt Dublin, der seit dem Brexit die EU-Außengrenze überquert.

Der Container soll laut R&F Travel Retail ein modernes und klares Erscheinungsbild bieten, ein „aufregendes und überraschendes Einkaufserlebnis“ garantieren und kommerziell so flexibel sein, dass schnelle Veränderungen möglich werden. „Wir sind zuversichtlich, dass wir aufgrund unseres Einkaufsvolumens die besten Preise auf dem Markt anbieten können, und wir freuen uns darauf, die Reisenden mit großartigen Angeboten zu empfangen“, sagt Jari Virtanen, Geschäftsführer von R&F Travel Retail.

Dies ist bereits der zweite Shop, den R&F komplett in Eigenregie betreibt. Der erste eröffnete Ende April im Flughafen Köln/Bonn und offeriert u.a. Parfüms, Spirituosen und Süßwaren sowie Accessoires und Spielzeug. Von der Konkurrenz will sich diese Filiale durch ihr wechselndes Angebot und ein erlebnisreiches Shopping abheben.